Kostenloser Versand ab 29€
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rückgabe
Sicher Einkaufen dank SSL
Versandkostenfrei Deutschlandweit ab 29 Euro | Österreich & Schweiz ab 75 Euro
+49 821 50818-900 9:00 bis 17:00 Uhr

Schlaffe Gesichtshaut

Im Laufe der Zeit verändert sich unsere Gesichtshaut ganz natürlich und geht mit dem Alterungsprozess einher.

Doch heutzutage strebt unsere Gesellschaft immer öfter und in höherem Alter nach einem jugendlicheren Aussehen.

Dieses Streben nach Attraktivität und positiver Ausstrahlung ist völlig normal.

Die gute Nachricht ist, dass mit Microneedling-Behandlungen beeindruckende Ergebnisse bei schlaffer Gesichtshaut erzielt werden können.

Schlaffe Gesichtshaut kann zu Falten, Fältchen und einer veränderten Gesichtskontur führen.

In jungen Jahren zeichnet sich ein Gesicht durch hohe Wangen, glatte Haut mit Volumen und eine verjüngte Gesichtskontur zum Kinn hin aus.

Doch mit dem Alterungsprozess bilden sich feine Linien, Fältchen und Falten.

Es kommt zum Volumenverlust und das Bindegewebe wird schwächer.

Die Gesichtshaut sackt ab, die Wangen verlieren an Höhe, Nasolabialfalten vertiefen sich, und die Gesichtskontur wird breiter.

Dieser Konturverlust kann dazu führen, dass der Gesichtsausdruck müde, traurig oder missmutig wirkt.

Um den Alterungserscheinungen entgegenzuwirken, ist ein gesunder Lebensstil und die richtige Hautpflege wichtig.

Microneedling-Behandlungen können dabei eine effektive Maßnahme sein, um der zunehmend schlaffer werdenden Gesichtshaut entgegenzuwirken.

 

Frau mit schlaffer Gesichtshaut - ideal für eine Microneedling Behandlung

 

Zu welchen Veränderungen führt schlaffe Gesichtshaut?

 

Schlaffe Gesichtshaut führt nicht nur zu Falten und Fältchen im Gesicht, sondern sie kann die gesamte Gesichtskontur verändern.

In jungen Jahren ist ein Gesicht eher gekennzeichnet durch hohe Wangen, ein glattes Hautbild mit Volumen und einer Gesichtskontur, die sich zum Kinn hin verjüngt.

Zusätzlich verfügt die Gesichtshaut über einen jugendlichen, strahlenden Glanz – den sogenannten Glow.

Die oben beschriebene Beschaffenheit jugendlicher und für den Betrachter als attraktiv wahrgenommene Gesichtshaut ändert sich mit dem Alterungsprozess.

Bereits mit 25 bis 30 Jahren bilden sich die ersten feinen Linien, Fältchen und Falten.

Mit fortschreitender Alterung folgen Volumenverlust und ein immer schwächer werdendes Bindegewebe.

Dies führt häufig zu einem Absacken der Gesichtshaut, die letztendlich die gesamte Gesichtskontur verändert.

Die hochstehenden Wangen verschwinden, die Nasolabialfalten prägen sich immer mehr aus und die Gesichtskontur wird zum Kinn hin breiter.

Dieser Konturverlust in Verbindung mit herabhängenden Mundwinkeln führen oftmals auch dazu, dass dieser Gesichtsausdruck ein ganz anderes Stimmungsbild erzeugt, das häufig nicht der Wahrheit entspricht.

Denn starke Nasolabilafalten und herabhängende Mundwinkel wirken auf den Betrachter nicht selten müde, traurig oder sogar misssmutig und negativ.

 

Um den zunehmenden Alterungserscheinungen entgegenzuwirken ist es wichtig, dass du einen gesunden Lebensstil pflegst, deine Haut pflegst und frühzeitig beginnst mit Microneedling-Behandlungen der zunehmend schlaffer werdenden Gesichtshaut entgegenzuwirken.

 

Ursachen für schlaffe Gesichtshaut

 

Ursächlich für die schlaffe Haut ist schlichtweg die Hautalterung.

Dabei ist zwischen der intrinsischen, die auch als biologische Hautalterung bezeichnet wird und der extrinsischen Hautalterung, die durch Umwelteinflüsse und Lebensstil entsteht, zu unterscheiden.

 

Intrinsische Hautalterung

 

Die intrinsische Hautalterung ist zum einen durch die genetische Veranlagung vorbestimmt und zum anderen durch hormonelle Veränderungen und Stoffwechselprozesse beeinflusst.

Je nach genetischer Veranlagung läuft die Hautalterung sehr individuell ab.

Der Einfluss von Hormonen auf die Hautalterung ist wissenschaftlich belegt.

Der abnehmende Östrogengehalt ist verantwortlich für eine trockenere und dünnere Haut sowie für eine Reduktion des Kollagens.

Hauptverantwortlich für die intrinsische Hautalterung sind die Fibroplasten.

Fibroplasten sind Zellen des Bindegewebes. Sie sind u.a. verantwortlich für die Produktion von Kollagen und Elastin.

Leider verfügen die Fibroplasten nur über eine begrenzte Möglichkeit der Zellteilung, die mit dem Alter auch noch abnimmt.

Dies bedeutet die Anzahl der aktiven Zellen nimmt mit zunehmendem Alter ab.

Zusätzlich nimmt auch die Produktivität der Fibroplasten ab. Die Folge ist eine Reduktion von Kollagen und Elastin oder eben Hautalterung.

 

Wie wirkt Microneedling bei schlaffer Gesichtshaut?

 

Aus dem vorherigen Abschnitt wird vereinfacht gesagt deutlich, dass ein straffes Bindegewebe eine Vielzahl produktiver Fibroplasten benötigt, die für reichlich Kollagen und Elastin sorgen.

Durch die bewusste Verletzung der Haut mit einem Microneedling-Gerät, sei es ein Dermaroller oder ein Dermapen, veranlassen die Selbsheilungskräfte unseres Körpers genau dies. Weshalb Microneedling auch als Collagen Induction Therapy (CIT) bezeichnet wird.

Darüber hinaus sorgt die Verletzung der Haut für eine gewisse Angiogenese, d.h. es werden kleinste neue Blutgefäße gebildet, die die Zellen versorgen.

Bei regelmäßiger Anwendung wird die Haut auch wieder etwas dicker, was von großem Vorteil ist, da dickere Haut Feuchtigkeit besser speichern kann, wodurch sie aufgepolstert wird und dadurch einer Faltenbildung entgegenwirkt.

 

Das war nun jede Menge Theorie, aber nun weißt du warum mit Microneedling schlaffe Gesichtshaut so effektiv behandelt werden kann.

Wobei das stimmt nicht ganz, denn für eine optimale Microneedling-Behandlung ist die Kombination aus Microneedling und die damit verbundene Einschleusung von Wirkstoffen mit Hilfe von Microneedling-Seren in die Haut verantwortlich.

 

Welches ist das richtige Serum, um mit Microneedling schlaffe Gesichtshaut optimal zu behandeln?

 

Wie auch bei anderen Hautproblemen so ist es auch bei schlaffer Gesichtshaut.

Es gibt nicht das eine richtige Serum, sondern wie aus den theoretischen Erklärungen vielleicht ersichtlich wurde, handelt es sich im Bindegewebe um Stoffwechselprozesse, bei denen die unterschiedlichsten Stoffe und Faktoren eine Rolle spielen.

Deshalb gibt es eine Vielzahl von Microneedling-Seren, die sich für die Behandlung bei schlaffer Haut eignen.

 

Unsere Empfehlung für Microneedling-Seren bei schlaffer Gesichtshaut

 

Erst die Kombination aus der Reaktion der Selbstheilungskräfte des Körpers und dem Einschleusen von Wirkstoffen führen zu optimalen Ergebnissen bei Microneedling-Behandlungen.

Um mit Microneedling schlaffe Gesichtshaut erfolgreich zu behandeln, empfehlen wir dir die Verwendung folgender Microneedling-Seren:

 

 

Allgemeine Hinweise für die Behandlung von schlaffer Gesichtshaut mit Microneedling

 

Hier sind einige allgemeine Hinweise, die du bei der Microneedling-Behandlung beachten solltest:

1. Verwende einen Dermapen statt eines Dermarollers, um die Stichtiefe individuell anzupassen und ein schöneres Stichbild zu erzielen.

2. Verwende nicht immer dasselbe Microneedling-Serum.

3. Starte mit einer Kur von mindestens 4 bis 6 Anwendungen im Abstand von etwa 10 Tagen. Gib deiner Haut anschließend mindestens 4 Wochen Zeit, um sich zu erholen, bevor du einen neuen Zyklus beginnst.

4. Verwende einen 12er Nadelkopf an weniger empfindlichen Stellen und wechsle zu einem 36er Nadelkopf bei empfindlichen Hautpartien wie der Augenkontur.

5. Kombiniere bei jeder zweiten Anwendung das Microneedling mit einem Chemischen-Peeling, vorzugsweise einem Brenztraubensäure-Peeling von Utsukusy Cosmetics. Führe das Fruchtsäure-Peeling unbedingt vor der Microneedling-Behandlung durch.

6. Verwöhne deine Haut nach dem Microneedling mit einer beruhigenden sterilen Gesichtsmaske wie der Hexapeptid-Vliesmaske oder der Hydrogel-Tuchmaske von mccosmetics.

7. Schütze deine Haut nach dem Microneedling vor direkter UV-Strahlung und verwende eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50+.

 

 

Sun Block 50+ - wichtig nach microneedling von schlaffer Gesichtshaut

 

 

 

Wenn du dies mit ein wenig Farbe und Pflege kombinieren willst, sind die getönten Tagescremes mit LSF 50+ von Utsukusy für dich die richtige Wahl.

 

 

Getönte Tagescremes mit LSF 50 - ideal nach Microneedling von schlaffer Gesichtshaut



8. Versorge deine Haut zwischen den Behandlungen mit viel Feuchtigkeit. Das Hyaluron Active Complex Homecare Set von Utsukusy Cosmetics, bestehend aus einer Gesichtscreme und einem Serum, ist dafür ideal geeignet.

 

Hyaluron Active Complex Set - ideal nach Microneedling von schlaffer Haut

 

Gib nicht gleich auf, wenn sich der Erfolg nicht sofort so einstellt wie du es dir vorgestellt hast, denn deine straffe Gesichtshaut hat sich ja auch nicht in kürzester Zeit in schlaffe Gesichtshaut verwandelt.

Gib dir und deiner Haut Zeit und wende das Microneedling regelmäßig an, dann wirst du begeistert sein.

 

Fazit


Die Behandlung von schlaffer Gesichtshaut mit Microneedling kann beeindruckende Ergebnisse erzielen.

Kombiniert mit hochwertigen Microneedling-Seren und einer angemessenen Nachsorge kann Microneedling zu einer strafferen, jugendlicheren Haut führen.