Kostenloser Versand ab 29€
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rückgabe
Sicher Einkaufen dank SSL
Versandkostenfrei Deutschlandweit ab 29 Euro | Österreich & Schweiz ab 75 Euro
+49 821 50818-900

Dermaroller & Dermapen

UTSUKUSY Cosmetics
Steriler Nadelkopf ür Enpitsu Derma Pen - 12 Nadel
12er Nadelkopf für Enpitsu Dermapen   Ersatz-Nadelkopf bzw. Ersatznadeln für den Enpitsu Dermapen von Utsukusy Cosmetics.   Der Nadelkopf mit 12 Nadeln findet besonders häufig Anwendung bei Falten, Narben, Aknenarben und Dehnungsstreifen. Er ist der intensivste Nadelkopf im Sortiment von Utsukusy Cosmetics.     Neben dem sterilen Nadelkopf mit 12 Nadeln führt Utsukusy noch folgende Nadelköpfe im Sortiment:   Nadelkopf mit 36 Nadeln   Der Nadelkopf mit 36 Nadeln eignet sich besonders für BB Glow Behandlungen, große Poren, Pigmentflecken, Hautverfärbungen und natürlich auch für die Faltenbehandlung.   Nadelkopf mit 36 Nadeln   Nano-Nadelkopf Der Nano-Nadelkopf wird sehr häufig für das schmerzlose "Einklopfen" von Wirkstoffen, bei BB Glow Anwendungen und bei Angst vor schmerzhaften Needling-Behandlungen verwendet. Da es bei der Verwendung eines Nanonadelkopfes nicht zu einer bewussten Verletzung der Haut kommt, und damit auch nicht zu der Mobilisierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte, ist die Wirksamkeit deutlich geringer als bei den Nadelköpfen mit 12 oder 36 Nadeln.   Nano-Nadelkopf   Lippen Nano-Nadelkopf Wie der Name schon sagt, wird der Lippen Nano-Nadelkopf vorwiegend für das Einbringen von Wirkstoffen in die empfindlichen Lippen verwendet. Da die beim Lippen Nano-Nadelkopf verwendete "Stempelplatte kleiner ist, als beim Nano-Nadelkopf, ist der Druck, den die Stempelplatte auf die Haut auswirkt höher und somit intensiver als beim Nano-Nadelkopf. Auch die etwas höheren Erhebungen als beim Nano-Nadelkopf auf der Stempelplatte intensivieren seine Wirkung.   Lippen Nano-Nadelkopf   Einzeln steril verpackt.   Inhalt: 1 Stück

5,90 €*
UTSUKUSY Cosmetics
Steriler Nadelkopf für Enpitsu Derma Pen - 36 Nadeln
Steriler Nadelkopf mit 36 Nadeln für Enpitsu Dermapen von Utsukusy Cosmetics   Der Nadelkopf mit 36 Nadeln eignet sich besonders für BB Glow Behandlungen, große Poren, Pigmentflecken, Hautverfärbungen und natürlich auch für die Faltenbehandlung.   Neben dem sterilen Nadelkopf mit 36 Nadeln führt Utsukusy noch folgende Nadelköpfe im Sortiment:   Nadelkopf mit 12 Nadeln Der Nadelkopf mit 12 Nadeln findet besonders häufig Anwendung bei Falten, Narben, Aknenarben und Dehnungsstreifen. Er ist der intensivste Nadelkopf im Sortiment von Utsukusy Cosmetics.   Nadelkopf mit 12 Nadeln   Nano-Nadelkopf Der Nano-Nadelkopf wird sehr häufig für das schmerzlose "Einklopfen" von Wirkstoffen, bei BB Glow Anwendungen und bei Angst vor schmerzhaften Needling-Behandlungen verwendet. Da es bei der Verwendung eines Nanonadelkopfes nicht zu einer bewussten Verletzung der Haut kommt, und damit auch nicht zu der Mobilisierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte, ist die Wirksamkeit deutlich geringer als bei den Nadelköpfen mit 12 oder 36 Nadeln.   Nano-Nadelkopf   Lippen Nano-Nadelkopf Wie der Name schon sagt, wird der Lippen Nano-Nadelkopf vorwiegend für das Einbringen von Wirkstoffen in die empfindlichen Lippen verwendet. Da die beim Lippen Nano-Nadelkopf verwendete "Stempelplatte kleiner ist, als beim Nano-Nadelkopf, ist der Druck, den die Stempelplatte auf die Haut auswirkt höher und somit intensiver als beim Nano-Nadelkopf. Auch die etwas höheren Erhebungen als beim Nano-Nadelkopf auf der Stempelplatte intensivieren seine Wirkung.   Lippen Nano-Nadelkopf  

5,90 €*
UTSUKUSY Cosmetics
Steriler Nano-Nadelkopf für Enpitsu Derma-Pen
Der Nano-Nadelkopf für Microneedling von Utsukusy Cosmetics: Sanfte Hautpflege ohne Nadeln   Der Nano-Nadelkopf, auch Nadelpatrone genannt, für den Enpitsu Dermapen hat keine Nadeln, weshalb die Bezeichnung Nadelkopf oder Nadelpatrone irreführend ist. Dort wo normalerweise die Nadeln angebracht sind, befinden sich auf einer kleinen runden Platte leichte Erhebungen. Dies ist ein großer Unterschied zu den regulären Nadelköpfen, denn es werden mit den Nano-Nadelköpfen keine Stichkanäle erzeugt. Dies bedeutet auch, dass die Microneedling-Behandlung keine Schmerzen verursacht, da es genau genommen kein Needling ist. Man muss dabei aber auch beachten, dass beim Microneedling ein Teil des Behandlungserfolges gerade auf der bewussten Verletzung der Haut beruht. Der Nano-Nadelkopf von Utsukusy Cosmetics bietet eine schmerzfreie und dennoch effektive Alternative zum herkömmlichen Microneedling. Die Nano-Nadelköpfe wurden mit großer Sorgfalt entwickelt und bestehen aus hochwertigen Materialien, um ein optimales Ergebnis bei der Microneedling-Behandlung zu gewährleisten.   Die häufigsten Fragen zum Nano-Nadelkopf   Verursacht die Anwendung des Nano-Nadelkopfes Schmerzen?   Nein, der Nano-Nadelkopf verursacht keine Schmerzen, da er keine Nadeln enthält. Die sanften Erhebungen auf der Platte ermöglichen ein schmerzfreies Microneedling-Erlebnis.   Wie unterscheidet sich der Nano-Nadelkopf von herkömmlichen Nadelköpfen?   Im Gegensatz zu herkömmlichen Nadelköpfen erzeugt der Nano-Nadelkopf keine Stichkanäle, da er keine Nadeln besitzt. Die Behandlung ist daher schmerzfrei und besonders gut für Personen geeignet, die Angst vor Nadeln haben.   Für wen eignet sich der Nano-Nadelkopf besonders?   Der Nano-Nadelkopf ist ideal für Personen, die sich sanft an das Thema Microneedling herantasten möchten oder Angst vor Nadeln haben. Er eignet sich auch hervorragend, um Wirkstoffe in die empfindliche Haut unter den Augen einzubringen.   Kann ich mit dem Nano-Nadelkopf auch Wirkstoffe in die Haut "einklopfen"?   Ja, der Nano-Nadelkopf ermöglicht es, Wirkstoffe wie z.B. aus Wirkstoffampullen sanft in die Haut einzubringen. Dadurch erhöht sich die Wirksamkeit der eingeklopften Wirkstoffe erheblich.   Kann der Nano-Nadelkopf auch für Fruchtsäurepeelings verwendet werden?   Ja, professionelle Anwender können die Methode des Einklopfens von Wirkstoffen auch für Fruchtsäurepeelings verwenden und so deren Intensität erhöhen.   Anwendungsempfehlung für den Nano-Nadelkopf   Der Nano-Nadelkopf ist besonders empfehlenswert für diejenigen, die schmerzfreies Microneedling erleben möchten. Um das Beste aus der Behandlung herauszuholen, folge diesen Anwendungsschritten: 1. Reinigung: Reinige Dein Gesicht gründlich mit einem sanften Reinigungsmittel, um Unreinheiten zu entfernen und die Haut auf die Behandlung vorzubereiten. 2. Vorbereitung: Trage eine leichte, nicht fettende Hautpflegecreme auf, um die Haut zu beruhigen und für die Behandlung vorzubereiten. 3. Microneedling mit dem Nano-Nadelkopf: Setze den Nano-Nadelkopf auf Deinen Enpitsu Dermapen und starte die Behandlung. Fahre dabei mit dem Dermapen mit leichtem Druck über die Haut, um die Wirkstoffe sanft einzubringen. 4. Nachbehandlung: Nach der Microneedling-Behandlung trage eine beruhigende Feuchtigkeitscreme auf, um die Haut zu pflegen und zu regenerieren.   Gut zu wissen: Der spezielle Lippen-Nano-Nadelkopf   Neben dem Nano-Nadelkopf bietet Utsukusy Cosmetics auch einen speziellen Lippen-Nano-Nadelkopf an. Dieser ermöglicht eine gezielte und schonende Behandlung der Lippenregion, um dort gezielt Wirkstoffe einzubringen und die Lippen zu pflegen.   Entdecke jetzt die sanfte Art des Microneedlings mit unserem Nano-Nadelkopf und erlebe effektive Hautpflege ohne Nadeln! Der Nano-Nadelkopf ist eine innovative Alternative zum herkömmlichen Microneedling, die schmerzfreie Behandlungsergebnisse liefert.   Inhalt: 1 Stück steril verpackt  

5,90 €*
Kostenloser Versand
UTSUKUSY Cosmetics
Microneedling Pen | Enpitsu DermaPen | Utsukusy
Microneedling-Pen | Enpitsu DermaPen von Utsukusy Cosmetics   Der Derma Pen von Utsukusy Cosmetics ist ein sicheres, schnelles und effektives Akku-betriebenes Microneedling Gerät zur transdermalen Einbringung von Wirkstoffen. Der Microneedling Pen von Utsukusy Cosmetics ist ein innovatives kosmetisches Gerät, das dazu beiträgt, die Haut zu regenerieren und zu straffen. Diese neue Technologie des Microneedling, die zu einem verbesserten Hautbild führen soll, wird auch als Kollagen-Induktions-Therapie bezeichnet. Der Enpitsu Derma Pen verwendet ultrafeine Nadeln, die in die oberste Schicht der Haut eindringen und dort kleine Löcher erzeugen. Diese winzigen Löcher regen die natürlichen Heilungsprozesse der Haut an und bringen sie dazu, neues Kollagen und Elastin zu produzieren. Durch die neue Kollagenproduktion erhöht sich die Hautdicke, wodurch die Haut wieder mehr Feuchtigkeit speichern kann und dadurch Falten und feine Linien reduzieren kann. Auch Pigmentflecken und Aknenarben können mit dem Enpitsu Dermapen behandelt werden. Der Dermapen ist einfach zu handhaben und kann in Kombination mit Seren angewendet werden, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Die Einwegnadeln werden in einer sterilen Verpackung geliefert und können nach der Anwendung direkt entsorgt werden. Das Microneedling mit dem Enpitsu Derma Pen ist eine sichere und effektive Methode zur Verbesserung des Hautbildes. Es regt die Zellregeneration an, ohne dabei die oberen Hautschichten zu beschädigen. Auch für empfindliche Hauttypen ist diese Methode geeignet. Im Vergleich zum Dermaroller erlaubt der Enpitsu Derma Pen eine individuelle Einstellung der Stichtiefe und -geschwindigkeit. Dies macht den Derma Pen zur idealen Wahl für Anwender, die die Kontrolle über die Intensivität der Behandlung haben möchten.   Das sog. Percussion-Nadelsystem ermöglicht dem Anwender Hunderte von Stichkanälen zu eröffnen.    Enpitsu Dermapen - Microneedling Gerät von Utsukusy Cosmetics   An der Spitze des Enpitsu Dermapen wird ein Nadelkopf mit zwölf oder 36 sehr feinen Nadeln aufgesetzt.  Auch sog. Nano-Nadelköpfe sind für den Enpitsu DermaPen erhältlich. Die Nadeln können je nach gewählter Stichtiefe (0,25 – 2,5 mm) in die Haut eindringen. Entsprechend der gewählten Geschwindigkeit – es können 5 verschiedene Geschwindigkeiten eingestellt werden - werden Hunderte, feinste Mikrokanäle geöffnet.       Folgende Nadeln bzw. Nadelköpfe sind für den Enpitsu Dermapen erhältlich:   12er Nadeln (steril) 36er Nadeln (steril) Nano Nadelkopf (steril) Lippen Nano Nadelkopf (steril)      12er Nadelkopf mit 12 Nadeln für Enpitsu Microneedling Pen    36er Nadelkopf mit 36 Nadeln für Enpitsu Microneedling Pen    Nano Nadelkopf für Enpitsu Microneedling Pen    Lippen-Nano-Nadelkopf für Enpitsu Microneedling Pen   Über die Stichkanäle können die Wirkstoffe der sterilen Microneedling-Seren in die Haut eingearbeitet werden. Darüber hinaus führen Microneedling-Behandlungen mit dem Enpitsu Microneedling Pen zu einer selbstinduzierten, entzündlichen Reaktion, die zu einer Regeneration der Epidermis führt. Ebenso wird die körpereigene Produktion von Kollagen und Hyaluronsäure stimmuliert. Mit dem Nano-Nadelkopf lassen sich ganz hervorragend Wirkstoffe aus Wirkstoffampullen, aber auch z.B. Fruchtsäuren in die Haut "einklopfen". So wird Dein Derma Pen zum ständigen Begleiter Deiner Pflegeroutinen.     Vorteile des Enpitsu Microneedling Pen Stimmuliert die Bildung von Kollagen und Elastin Revitalisiert die Haut Verbessert die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung der Epidermis Strafft die Haut Ermöglicht das Einarbeiten von Wirkstoffen Erhöht die Elastizität der Haut Bekämpft frühzeitige Alterungserscheinungen Glättet Hautunebenheiten und sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild Lässt die Gesichtshaut jünger erscheinen   Wann lässt sich ein Microneedling Pen sinnvoll einsetzen? Bei folgenden Hautproblemen kann eine Microneedling-Behandlung mit dem Enpitsu DermaPen helfen: Falten Fettige Haut, Akne und Pickel Große Poren Schlaffe Haut Pigmentflecken und Altersflecken Dehnungsstreifen bzw. Schwangerschaftsstreifen Cellulite Narben insbesondere Aknenarben Farblose, fahle Gesichtshaut ohne Glow Sonnengeschädigte Haut Haarausfall zu Akne neigender Haut Lippen Schlaffe Haut am Körper   Kontraindikationen für den Einsatz eines Microneedling Pens wie dem Enpitsu DermaPen In folgenden Fällen ist eine Behandlung mit einem Microneedling Pen wie dem Enpitsu DermaPen kontraindiziert: Hautkrebs Strahlen- oder Chemotherapie AIDS Herpes Psoriasis Hepatitis Frische Narben Pilzinfektionen Warzen Einnahme blutverdünnender Medikamente Bluthochdruck Neigung zu übermäßiger Narbenbildung Sonnenbrand Akuter bzw. entzündlicher Akne Wunden und andere Hautverletzungen Bekannte Allergien gegen Lokalanästhetika Es können durchaus noch andere Gründe vorliegen, weshalb eine Behandlung mit einem Microneedling Pen wie dem Enpitsu DermaPen nicht angezeigt ist. Wir empfehlen vor der Behandlung in jedem Fall den Rat eines Dermatologen einzuholen!   Microneedling Behandlungen mit einem DermaPen in Kombination mit einem sterilen Microneedling Serum Utsukusy Cosmetics führt praktisch für jedes Hautproblem ein Microneedling Serum im Sortiment, das direkt mit dem Microneedling Pen in die Haut eingearbeitet werden kann. Hier einige Beispiele: 3,5% Hyaluron Microneedling Serum (Falten) Age Killer Microneedling Serum (bei Mimikfalten) Kollagen Serum (bei Falten u. für Hautstraffung) Depigmentierungs-Serum (bei Pigmentflecken u. Altersflecken) Vitamin Cocktail (bei fahler Haut u. fehlendem Glow) Narben Serum (bei Narben und Dehnungsstreifen) Oily Skin Cocktail (bei fettiger Haut, Akne und Pickel) Placent.5 Cocktail mit EGF's (bei Falten u. Aknenarben) Achten Sie darauf nur sterile Seren in die Stichkanäle eines DermaPens oder Dermarollers einzuarbeiten. Neben einer sterilen Arbeitsweise können Sie nur so das Risiko für entzündliche Reaktionen minimieren. Durch die Kombination von Needling und dem gleichzeitigen Einbringen von Wirkstoffen mit Hilfe der Microneedling Seren von Utsukusy Cosmetics können Sie die Behandlungsergebnisse maßgeblich optimieren.     Anwendung des Enpitsu Derma Pen von Utsukusy Cosmetics   Bevor Du mit einer Microneedling-Behandlung beginnst, solltest Du alles, was für ein erfolgreiches Microneedling-Treatment notwendig ist, vorbereiten.   Vor der Microneedling Pen Behandlung Dies hilft Dir auch möglichst steril die Behandlung durchzuführen, denn wenn Du während der Behandlung die unterschiedlichsten Dinge mit Deinen Handschuhen anfassen musst, kontaminierst Du Deine Handschuhe und letztendlich auch Dein Gesicht. Hierzu zählen z.B.: Handschuhe eine Schale mit Wasser ein Baumwolltuch der gereinigte, desinfizierte und geladene Dermapen, auf den der Nadel-Kopf bereits aufgesetzt wurde das bereits in die Spritze aufgezogene Microneedling-Serum. Die Nadel hast Du bereits von der Spritze abgenommen. Wattepads Gesichtsmaske, die Du nach dem Needling verwenden möchtest Sonnencreme und Tagespflege Vor der Behandlung steht aber zunächst eine intensive Gesichtsreinigung an. Am besten beseitigst Du die letzen Make-up Reste und Unreinheiten mit einer Reinigungsmilch wie die Basic Line Reinigungsmilch von Utsukusy oder der Cleansing Milk von mccosmetics. Bei beiden Produkten werden die Reste mit Wasser abgenommen. Der nächste Reinigungsschritt ist nun eine tiefe Intensiv-Reinigung der Gesichtshaut mit einer Reinigungscreme (z.B. BIJIN Gesichtsreinigungscreme). Optional wäre nun noch ein Gesichtspeeling möglich, um die Haut von bereits abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien und das Eindringen der Wirkstoffe des Microneedling Serums zu erleichtern.   Die Microneedling Behandlung mit einem Microneedling Pen   Das eigentliche Microneedling beginnst du mit dem Auftragen des Microneedling-Serums auf einen kleinen Teil Deines Gesichts. Trage so viel Serum auf die Haut auf, dass sich ein schöner Film auf der Haut bildet, auf dem Dein Dermapen gut über die Haut gleiten kann. Wähle die Fläche, auf der Du das Serum aufbringst, nicht zu groß, damit es nicht eintrocknet, bevor Du es mit dem Dermapen einarbeiten kannst. Zum Einschalten des Dermapen musst Du den On/Off- Knopf so lange gedrückt halten, bis der Microneedling Pen zu laufen beginnt. Der Enpitsu Microneedling Pen startet mit der höchsten Geschwindigkeitsstufe. Durch erneutes kurzes Drücken des On/Off- Knopfes kannst Du die Geschwindigkeit schrittweise reduzieren. Mit einem erneuten langen Drücken des Knopfes kannst Du den Microneedling Pen wieder ausschalten. Im Folgenden siehts Du die Behandlungsrichtung, die von Utsukusy Cosmetics empfohlen wird.       Letztendlich sind aber die von Utsukusy vorgeschlagnen Behandlungsrichtungen nur Empfehlungen. Wichtig ist, dass die gesamte zu behandelnde Fläche mit dem Dermapen behandelt wird. Selbstverständlich können z.B. tiefe Falten auch intensiver behandelt werden. Bei der Behandlung der Augenkontur darfst Du nur die Hautfläche behandeln, die auf einem Knochen aufliegt. Niemals direkt auf dem Augenlied needeln!   Nach der Microneedling Behandlung   Nach dem Microneedling freut sich Deine gestresste Gesichtshaut bereits auf eine beruhigende Maske. Hier kannst Du wählen zwischen den mit viel Wirkstoff getränkten Vliesmasken von mccosmetics oder der sterile Soothing Creme-Maske von Utsukusy Cosmetics. Zum Abschluss Sonnenschutz nicht vergessen! Verwende hierzu eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50+. Wenn Du nach dem Microneedling die Rötungen etwas kaschieren möchtest, verwende eine der drei getönten Tagescremes mit den zwei Buchstaben von Utsukusy Cosmetics, die neben Hyaluron und anderen pflegenden Inhaltsstoffen ebenfalls über Lichtschutzfaktor 50 verfügen. Wähle die zur Dir passende Tönung: CC-Cream = hell, EE-Cream = mittel, DD-Cream = dunkel.   Inhalt des professionellen Microneedling Pen-Sets    Elektrischer Enpitsu Derma Pen  2 x Akku Ladegerät 2 x Nadelkopf   Fazit ist, dass der elektrische Enpitsu Microneedling-Pen von Utsukusy Cosmetics ein innovatives Gerät ist, das dazu beitragen kann, Falten und Linien zu reduzieren sowie das Hautbild zu verbessern. Es ist eine einfache und sichere Methode, um die Zellerneuerung anzuregen und die Kollagen- und Elastinproduktion in der Haut anzuregen, ohne die Haut zu schädigen. Der Microneedling Pen ist einfach zu handhaben und kann sowohl von professionellen Kosmetikern als auch von Heimanwendern verwendet werden. Durch die individuelle Einstellung der Stichtiefe und -geschwindigkeit kann eine präzise Behandlung erreicht werden. Wenn Sie also nach einem wirksamen Werkzeug zur Verbesserung Ihres Hautbildes suchen, ist der Enpitsu Microneedling Pen von Utsukusy Cosmetics eine empfehlenswerte Option.   Wenn du jedoch auf der Suche nach einem Dermaroller bist, den findest du unter Dermaroller von mccosmetics.   Folgende Beiträge könnten dir bei der Microneedling Behandlung mit dem Dermapen eine Hilfe sein: Microneedling zuhause machen | Anleitung für Dermapen und Dermaroller Microneedling Behandlung mit Dermaroller oder Dermapen | Anleitung von A – Z Microneedling wie oft? | Tipps und Anregungen für Dermaroller und Dermapen Die Rolle der Hyaluronsäure (Hyaluron Serum) beim Microneedling: Mehr als nur ein Trend Das beste Microneedling Serum bzw. Meso Serum für deine Haut Was ist Nano Needling? Was sind Nano-Nadelköpfe für einen Derma Pen?     Häufige Fragen zu Microneedling Behandlungen mit einem Derma Pen   Dermaroller oder Dermapen - was ist besser? Microneedling-Behandlungen mit einem Dermaroller oder einem Dermapen sind heutzutage sehr gefragt. Beide Geräte haben ihre Vorzüge und Unterschiede. Hier erfährst du, welches besser für deine Haut geeignet ist.     Gemeinsamkeiten von Dermaroller und Dermapen   Beide Geräte werden für Microneedling verwendet, um kleine Stichkanäle in die Haut zu setzen. Diese Mikroverletzungen fördern die Durchblutung und regen die Bildung neuer Zellen sowie die Produktion von Hyaluronsäure, Kollagen und Elastin an. Dies kann:   Anti-Aging-Effekte haben Hautprobleme verbessern   Was ist ein Dermaroller? Ein Dermaroller besteht aus einem Handgriff und einer beweglichen Rolle mit vielen kleinen Nadeln gleicher Länge. Beim Rollen über die Haut entstehen Mikrokanäle. Ein Dermaroller muss gründlich gereinigt und desinfiziert werden, um Infektionen zu vermeiden. Für verschiedene Hautbereiche benötigst du unterschiedliche Nadellängen und somit mehrere Dermaroller.   Was ist ein Dermapen? Ein Dermapen ist ein elektrisches Microneedling-Gerät in Stiftform mit austauschbaren Nadelköpfen, die sich vertikal auf und ab bewegen. Die Stichtiefe und Geschwindigkeit der Nadeln lassen sich einstellen. Der Nadelkopf wird nach jeder Behandlung ausgetauscht, was die Hygiene erleichtert.   Unterschiede und Vorteile Hygiene: Derma Roller: Muss gründlich gereinigt werden und darf nur von einer Person verwendet werden. Dermapen: Einweg-Nadel-Köpfe sorgen für einfachere und sicherere Handhabung.   Stichtiefe: Derma Roller: Nadellänge ist festgelegt. Dermapen: Stichtiefe kann während der Behandlung angepasst werden.   Anzahl und Präzision der Stichkanäle: Derma Roller: Anzahl der Kanäle hängt von der Nadelanzahl auf der Rolle und der Rollhäufigkeit ab. Dermapen: Microneedling Pen erzeugt in der gleichen Zeit mehr und präzisere Stichkanäle durch schnelle Auf- und Ab-Bewegungen.   Einsatzbereiche: Derma Roller: Besser geeignet für größere Hautareale, z.B. bei Cellulite. Dermapen: Vielseitiger einsetzbar, besonders mit Nano-Nadeln für empfindliche Hautareale wie Augen und Lippen.   Fazit   Während beide Geräte ihre Berechtigung haben, bietet der Dermapen mehr Vorteile in Bezug auf Hygiene, Anpassungsfähigkeit und Präzision. Er ist daher oft die bessere Wahl für Microneedling-Behandlungen. Weitere informationen findest du am Ende der folgenden Seite: Dermaroller & Dermapen   Mit welcher Anzahl an verschiedenen Geschwindigkeitsstufen kann man mit dem Enpitsu Microneedling Pen arbeiten?   Der Enpitsu Microneedling Pen bietet eine beeindruckende Anzahl an verschiedenen Geschwindigkeitsstufen, die du für die Behandlung deiner Haut anpassen kannst. Mit diesem Gerät kannst du bis zu 5 verschiedene Geschwindigkeitsstufen nutzen. Jede dieser Stufen ist darauf ausgelegt, unterschiedliche Hauttypen und Behandlungsbedürfnisse optimal zu unterstützen.   Vorteile der Geschwindigkeitsanpassung: Individuelle Anpassung: Die fünf Geschwindigkeitsstufen ermöglichen es dir, die Behandlung präzise auf deine Hautbedürfnisse abzustimmen. Schonende Behandlung: Niedrigere Geschwindigkeitsstufen sind ideal für empfindliche Hautbereiche, um eine sanfte und dennoch effektive Behandlung zu gewährleisten. Intensive Wirkung: Höhere Geschwindigkeitsstufen bieten eine intensivere Behandlung, ideal für Bereiche mit tieferen Hautproblemen oder dickere Hautpartien.   Durch die flexible Geschwindigkeitsanpassung des Enpitsu Microneedling Pens kannst du sicherstellen, dass deine Haut die bestmögliche Pflege erhält, um deine individuellen Hautziele zu erreichen.   Welche Nadeln bzw. Nadel-Köpfe gibt es für den Enpitsu Dermapen?   Der Enpitsu Dermapen ist ein effektives Gerät für die Hautpflege, das durch Mikronadelung die Hautregeneration und Kollagenproduktion fördert. Hier sind die verschiedenen Möglichkeiten:   12-Nadel-Kopf:   Geeignet für allgemeine Hautverbesserung.   Ideal für die Anwendung bei feinen Linien und Falten.   Unterstützt die Hautverjüngung und verbessert die Hautstruktur.   36-Nadel-Kopf:   Perfekt für größere Hautflächen.   Hilft bei der Reduzierung von Aknenarben und Dehnungsstreifen.   Erhöht die Effektivität bei der Behandlung von Pigmentstörungen.   Nano-Nadel-Kopf:   Optimal für empfindliche Hautpartien.   Minimiert Hautirritationen und Rötungen.   Fördert die Aufnahme von Hautpflegeprodukten.   Lippen Nadel-Kopf (Nano):           Ideal für sehr schmerzempfindliche Anwender -       Ideal für die schonende Behandlung von Lippen   Welche Stichtiefen sind bei dem Enpitsu Dermapen möglich?   Der Enpitsu Dermapen ist ein Microneedling-Gerät, das für eine Vielzahl kosmetischer und dermatologischer Anwendungen eingesetzt wird. Dieses Gerät bietet flexible Einstellmöglichkeiten der Stichtiefe, um den individuellen Bedürfnissen der Haut gerecht zu werden.   Stichtiefen des Enpitsu Dermapen: 0,25 mm: Perfekt für oberflächliche Hautverjüngung und die Verbesserung der Absorption von Hautpflegeprodukten. 0,5 mm: Effektiv bei feinen Linien und leichten Falten, verbessert die Hauttextur. 1,0 mm: Hilft bei der Reduktion von Aknenarben und Hyperpigmentierungen, stimuliert die Kollagenproduktion. 1,5 mm: Geeignet für tiefere Aknenarben, Dehnungsstreifen und intensivere Anti-Aging-Behandlungen. 2,0 mm: Wird bei tiefen Narben, ausgeprägten Dehnungsstreifen und fortgeschrittener Hautalterung verwendet. 2,5 mm: Empfohlen für sehr tiefe Narben und stark ausgeprägte Hautprobleme.   Der Enpitsu Dermapen bietet eine einstellbare Stichtiefe von 0,25 bis 2,5 mm, was eine präzise Anpassung an die spezifischen Bedürfnisse und Hautbedingungen ermöglicht. Diese Flexibilität macht ihn zu einem vielseitigen Werkzeug für professionelle Microneedling-Behandlungen.  

299,00 €*
UTSUKUSY Cosmetics
Steriler Lippen Nano-Nadelkopf für Enpitsu DermaPen
Lippen Nano-Nadelkopf für sanftes Nano-Needling mit dem Enpitsu Dermapen Der Lippen Nano-Nadelkopf von Utsukusy Cosmetics wurde speziell entwickelt, um die empfindliche Lippenregion mit sanftem Nano-Needling zu behandeln. Hergestellt aus Polycarbonat, bietet sein einzigartiges Design eine schonende und nicht-invasive Methode, um die Lippen zu revitalisieren.Im Gegensatz zu herkömmlichen Nadelköpfen mit ultrafeinen 12 oder 36 Nadeln arbeitet der Lippen Nano-Nadelkopf ohne Nadeln. Stattdessen verfügt er über ein Stempelkissen mit sanften Erhebungen. Im Vergleich zum herkömmlichen Nano-Nadelkopf ist dieses Stempelkissen etwas kleiner und weist höhere Erhebungen auf. Dadurch wird eine intensivere Behandlung erreicht, die über das gewöhnliche Nano-Needling hinausgeht.   Unterschiedliche Nadelköpfe: Oben links: Nadelkopf mit 36 Nadeln - Oben rechts: Lippen Nano-Nadelkopf Unten links: Nano-Nadelkopf - Unten rechts: Nadelkopf mit 12 Nadeln   Unterschied zwischen Nano-Needling und Microneedling   Microneedling:  Microneedling beinhaltet die Erzeugung winziger Stichkanäle in der Haut mithilfe eines Derma-Rollers oder eines Dermapens mit Nadelkopf. Diese winzigen Stichkanäle stimulieren die Selbstheilungskräfte des Körpers und fördern Prozesse wie Angiogenese (Neubildung von Blutgefäßen), Produktion von Fibroplasten sowie Kollagen- und Elastin-Produktion. Zudem ermöglichen die Stichkanäle das tiefere Einbringen von Wirkstoffen wie Hyaluronsäure oder Kollagen. Nano-Needling: Beim Nano-Needling wird ausschließlich mit einem Dermapen gearbeitet, der einen Nano-Nadelkopf verwendet. Der Begriff "Nadelkopf" ist hier irreführend, da Nano-Nadelköpfe tatsächlich über keine Nadeln verfügen. Anstelle von Nadeln verwenden sie Stempelkissen oder -platten, um Wirkstoffe in die Haut einzubringen. Dabei entstehen weder Verletzungen der Haut noch Stichkanäle, wie es beim Microneedling der Fall ist. Nano-Needling eignet sich besonders für empfindliche Hautpartien wie die Augenpartie oder die Lippen sowie für Personen mit Nadelphobie oder hoher Schmerzempfindlichkeit.   Häufig gestellte Fragen zum Lippen Nano-Nadelkopf   Wie unterscheidet sich der Lippen Nano-Nadelkopf von anderen Nadelköpfen?  Der Lippen Nano-Nadelkopf wurde speziell für die empfindliche Lippenregion entwickelt und verwendet eine einzigartige Stempelkissen-Technologie, die keine Stichkanäle erzeugt. Dies bietet eine schonende Alternative zum herkömmlichen Microneedling. Ist der Lippen Nano-Nadelkopf schmerzhaft? Ganz und gar nicht! Der Lippen Nano-Nadelkopf wurde entwickelt, um eine schmerzfreie Anwendung zu gewährleisten. Er eignet sich besonders für Menschen, die auf Nadeln empfindlich reagieren oder Bedenken bezüglich Schmerzen haben. Ist der Lippen Nano-Nadelkopf sicher für empfindliche Lippen?  Absolut! Der Lippen Nano-Nadelkopf wurde entwickelt, um die empfindliche Lippenhaut zu schützen und zu pflegen. Seine sanfte Anwendung ist ideal für Menschen mit empfindlicher Haut oder geringer Schmerztoleranz.   Welches Serum wird für die Behandlung der Lippen empfohlen?   Für die Behandlung der Lippen empfehlen wir Dir das Hyal Filler Serum mit vernetzer Hyaluronsäure.    Verzaubere die Welt mit einem sinnlichen Kussmund dank des Lippen Nano-Nadelkopfs Verabschiede dich von trockenen, leblosen Lippen und begrüße ein strahlendes Lächeln, das die Welt verzaubert. Ergreife die Gelegenheit und erlebe die wunderbare Verwandlung deiner Lippen mit dem Lippen Nano-Nadelkopf von Utsukusy Cosmetics.   Gut zu wissen: Wenn Ihr mehr über Microneedling der Lippen wissen wollt, empfehlen wir Euch den Beitrag "Mit Microneedling Lippen schöner und voller aussehen lassen" auf der Seite von Utsukusy Cosmetics. Der Lippen Nano-Nadelkopf sowie die anderen Nadelköpfe sind einzeln steril verpackt.   Inhalt: 1 Stück

5,90 €*
mccosmetics
Dermaroller von mccosmetics
Microneedling Dermaroller von mccosmetics Du suchst einen Microneedling Dermaroller? Dann bist Du bei uns genau richtig, denn bei Cosimax findest Du die Qualitäts-Dermaroller von mccosmetics. Neben dem Dermaroller findest Du auf Cosimax alles, was Du für eine effektive und erfolgreiche Microneedling-Behandlung mit einem Dermaroller benötigst. Aber dazu später mehr. Was ist eigentlich ein Dermaroller? Der Microneedling Dermaroller besteht aus einem Handgriff, an dessen Ende eine bewegliche Walze angebracht ist. Diese Walze ist mit einer Vielzahl von ultra-feinen Mikronadeln bestückt. Der Dermaroller wird mit der beweglichen Walze über die Hautpartien gerollt, die behandelt werden sollen. Um das Hautareal intensiv zu behandeln, bewegt man den Dermaroller in unterschiedliche Richtungen – am besten also horizontal, vertikal und diagonal. Durch diesen Vorgang dringen je nach Nadellänge die ultra-feinen Mikronadeln kaum spürbar in die Haut ein und erzeugen dadurch Mikroperforationen, die als Stichkanäle oder Mikrokanäle bezeichnet werden.                                 Was bewirkt ein Microneedling Dermaroller? Wenn Du mit dem Dermaroller über die Haut walzt, werden wie bereits oben beschrieben kleine Stichkanäle erzeugt. Diese bewusste Verletzung der Haut führt dazu, dass die Haut unterschiedliche Prozesse ausführt. Einer dieser Prozesse ist der Selbstheilungsprozess der Haut, wodurch die Haut versucht sich selbst zu regenerieren. So kommt es neben der Bildung von körpereigenem Hyaluron, Elastin und Kollagen zur Bildung neuer Hautzellen und winziger Blutgefäße. Die führt dazu, dass viele Hautprobleme wie z.B. Falten, Pigmentstörungen und sogar Narben gemildert werden. Die durch den Selbstheilungsprozess der Haut ausgelösten positiven Auswirkungen auf die Haut können durch das Einbringen von Wirkstoffen über die Stichkanäle maßgeblich gesteigert und optimiert werden. Diese Wirkstoffe werden mit Hilfe von sogenannten Microneedling Seren vor der Behandlung mit dem Microneedling Dermaroller auf die Haut aufgebracht, damit sie bei der Behandlung mit dem Dermaroller über die Stichkanäle in die Haut eingebracht werden können. Möglichst steriles Arbeiten und die ausschließliche Verwendung von sterilen Microneedling Seren ist hierbei ein Muss!     Welche Vorteile bietet eine Dermaroller-Behandlung der Haut? Zusammenfassend bietet Dir eine Dermaroller-Behandlung folgende Vorteile: Behandlung vieler unterschiedlicher Hautprobleme Regeneration der Haut Bildung von körpereigenem Hyaluron, Kollagen und Elastin Im Gegensatz zu ablativen kosmetischen Verfahren wird die Haut dicker und widerstandsfähiger Dickere Haut ist besser in der Lage Feuchtigkeit zu speichern Deutliche und nachhaltige Verbesserung des Hautbildes Geringe Ausfallzeiten Wenig Nebenwirkungen Keine Injektion notwendig Transdermaler Transport von Wirkstoffen Bei welchen Hautproblemen ist eine Dermaroller-Behandlung sinnvoll? Dermaroller-Behandlungen können sowohl auf der Gesichtshaut als an unterschiedlichen Körperpartien vorgenommen werden. Zu diesen gehören Dekolleté, Schultern, Rücken, Bauch, Arme, Po und Oberschenkel. Für den optimalen Erfolg Deiner Microneedling Behandlung mit dem Dermaroller ist auch die richtige Wahle des geeigneten Serums von großer Bedeutung. Im Folgenden findest Due einige Anregungen für die passenden Seren.     Falten Die Faltenbehandlung ist mit Sicherheit der häufigste Grund für den Einsatz eines Dermarollers. Trockene Haut, die insbesondere auch zur Faltenbildung neigt, kann durch die Zuführung von Wirkstoffen wie Hyaluronsäure und Kollagen gut behandelt werden. Zusätzlich wird die Haut durch das Microneedling mit einem Dermaroller etwas dicker, wodurch sie in der Lage ist mehr Feuchtigkeit zu speichern. Diese Fähigkeit der Haut Feuchtigkeit zu speichern ist sehr wichtig, da hierdurch die Haut etwas praller ist. Genau dieser Effekt lässt die feinen Linien und Falten verschwinden. Zur Behandlung von Falten verwendest Du am besten folgende unterschiedliche Microneedling Seren: 3,5% Hyaluronsäure Hyal Filler Kollagen Serum Blood Skin Serum Plasma Skin Serum Placent.5 Cocktail Zur Vorbeugung und bei ersten Anzeichen der Faltenbildung Proteos Plus Cocktail Bei Mimikfalten hingegen ist die Zielsetzung auch die Entspannung der Musukatur. Verwende deshalb bei der Microneedling-Behandlung von Mimikfalten entweder das Argireline 7 Serum von mccosmetics oder den AgeKilling Cocktail von Utsukusy Cosmetics. Fettige Haut Jedoch nicht nur trockene Haut, sondern insbesondere auch fettige, ölige Haut verzeichnen durch die Verwendung von speziell hierfür konzipierten Microneedling Seren wie z.B. dem Oily Skin Serum von Utsukusy Cosmetics herausragende Ergebnisse. Denn fettige Haut ist oftmals mit der Bildung von Pickeln und der Neigung zu Akne verbunden, ebenso wie mit unschönen großen Poren. Narben Bei der Behandlung von Narben mit einem Dermaroller muss Du unterscheiden um welche Art von Narben es sich handelt. Atrophe Narben, also eingefallene Narben, wie sie häufig bei Aknenarben anzutreffen sind, sind in der Regel gut behandelbar. Verwende hierfür das Narben Serum von Utsukusy Cosmetics, sowie den Hyal Filler und die Plasma Skin EGF Seren von Utsukusy. Zu den Plasma Skin EGF Seren zählen das Blood Skin Serum und das Plasma Skin Serum. Diese beiden Seren sind die einzigen Miconeedling Seren von Utsukusy, die miteinander vermischt angewndet werden können. Bei der Behandlung von hypertrophen Narben und Keloiden solltest Du extrem vorsichtig sein, weil bei dieser Art von Narben Microneedling sogar zu einer Verschlimmerung des Narbenbildes führen kann. Hole Dir daher unbedingt Rat bei einem Dermatologen. Pigmentflecken Auch bei Pigmentflecken solltest Du Dich mit den unterschiedlichen Ausprägungen auskennen. Muttermale z.B. sollte man keineswegs mit Microneedling behandeln. Vitiligo, die Weißfleckenkrankheit, ist, wie ihr Name schon sagt, eine Krankheit und die Behandlung von Hautkrankheiten gehört in das Repertoire eines Dermatologen. Pigmentflecken, die meistens durch UV-Strahlung entstehen, sind sehr gut behandelbar. Hierzu zählen auch die sog. Altersflecken, die auch oftmals auf dem Handrücken zu finden sind. Bei der Behandlung von Pigmentflecken solltest Du auch speziell hierfür konzipierte sterile Seren verwenden wie z.B. das Depigmentierungsserum von Utsukusy mit dem Wirkstoff Melavoid. Zusätzlich können Seren mit Vitaminen bei der Dermaroller-Behandlung von Photo-Aging sehr hilfreich sein. Schlaffe Haut Auch bei schlaffer Haut sind Microneedling-Behandlungen mit einem Dermaroller sehr effektiv, den durch den bereits oben beschriebenen Selbstheilungsprozess der Haut kommt es zur Bildung von körpereigenem Kollagen und Elastin. Mit Hilfe von Kollagen bilden sich Kollagenfasern, die Teil des Stützgerüstes unserer Haut sind. Am besten unterstützt Du diesen Prozess mit dem sterilen Kollagen-Serum und dem Firming-Serum von Utsukusy. Dehnungsstreifen und Schwangerschaftsstreifen Dehnungsstreifen, wenn sie in Verbindung mit einer Schwangerschaft auftreten, auch Schwangerschaftsstreifen genannt, entstehen durch Dehnung des Gewebes in der Unterhaut, das dieser Dehnung nicht mehr standhält und reißt. Dehnungsstreifen sind eine Art von Narben, die subkutan entstehen. Es hat sich nun gezeigt, dass in die mit dem Dermaroller erzeugten Stichkanäle betimmte Zellen wandern und diese quasi wieder auffüllen, auch kommt es zur Bildung von neuen winzigen Blutgefäßen, die den Dehnungsstreifen, die mit der Zeit verblassen und weiß werden, wieder eine natürliche Farbe verleihen. Für die Behandlung von Dehnungsstreifen mit einem Microneedling-Dermaroller, die öfters wiederholt werden muss, empfehlen wir Dir die Verwendung unterschiedlicher steriler Seren. Dies sind das Narben Serum, das Hyaluronsäure-Serum Hyal Filler mit vernetzter Hyaluronsäure und das Kollagen-Serum. Cellulite Im Bindegewebe eingebettet liegt zum Schutz vor Kälte, den Knochen und Organen das Unterhautfettgewebe. Ist das Bindegewebe geschwächt, dann ist es dem Bindegewebe nicht mehr möglich das Unterhautfettgewebe gleichmäßig einzubetten. An den Stellen, an denen dies nicht mehr möglich ist, können sich kleine Fettpölsterchen hindurchdrücken und führen so zu dem ungeliebten Hautbild der Celulite, die auch als Orangenhaut bezeichnet wird. Diese kurze Erklärung dient dazu, um die komplexe Behandlung, die für eine erfolgreiche Microneedling-Behandlung notwendig ist, verständlich zu machen. Die Behandlung von Cellulite mit einem Dermaroller unterteilt sich in drei Phasen: Drainage von angesammelten Flüssigkeiten Lipolyse der Fettpölsterchen Straffung und Stärkung des Bindegewebes Utsukusy Cosmetics hat für jede dieser drei Phasen spezielle Microneedling-Seren entwickelt, um Cellulite wirkungsvoll behandeln zu können. Für die Drainage der angesammelten Flüssigkeiten verwendest Du am besten das Ruscus Body Serum. Für den Kampf gegen die Fettpölsterchen gibt es zwei Seren. Zum einen das Koffein Body Serum und zum anderen das L-Carnithin Body Serum. Für die Stärkung und Straffung des Bindegewebes verwendest Du das Silizium Body Serum. Anregungen für den Ablauf der Behandlung kannst Du Dir bei Utsukusy Cosmetics holen. Haarausfall und verbessertes Haarwachstum Microneedling mit dem Dermaroller macht auch vor der Kopfhaut nicht halt und erzielt dabei wirklich beeindruckende Ergebnisse. Beim Microneedling der Kopfhaut werden zwei Ansätze verfolgt. Zum einen der Kampf gegen Haarausfall und zum anderen verbessertes Haarwachstum. Letzteres kommt auch beim Wunschnach nach einem stärkeren Bartwuchs zum Einsatz. Von Utsukusy Cosmetics wurde hierfür eine ganze Produktlinie mit der Bezeichnung KAMI entwickelt. Sie besteht aus der KAMI Desinfektions-Lösung, dem KAMI Scrub für das Kopfhaut-Peeling, dem KAMI Microneedling Serum für die Kopfhaut und dem KAMI Shampoo. Informationen zur Anwendung findest Du am Ende unserer Rubrik „Microneedling Haare“. Was muss ich unbedingt vor der Anwendung eines Microneedling Dermarollers beachten? Allgemeine Sicherheitshinweise: Die Microneedling-Behandlung darf nicht angewendet werden bei: Hautkrebs Hepatitis AIDS Rosazea Entzündlicher Akne Herpes Couperose Wunden Hautausschlägen oder Ekzemen Warzen Zudem sollte keine Microneedling-Behandlung durchgeführt werden bei Bluthochdruck Schwangerschaft Strahlen- oder Chemotherapie schlechter Wundheilung Hautkrankheiten Narbenkeloiden Nervenschädigungen auf dem Hautareal bei Blutgerinnungsstörungen bei Neigung zu übermäßiger Narbenbildung Sonnenbrand Keine Anwendung, wenn blutverdünnende Medikamente eingenommen werden. Aus hygienischen Gründen dürfen Dermaroller ausschließlich von ein und derselben Person angewendet werden. Die Anwendung eines Dermarollers erfolgt stets auf eigene Gefahr. Ablauf einer Microneedling Dermaroller Behandlung 1. Vorbereitung der Dermaroller Behandlung Bevor Du mit der Dermaroller-Behandlung beginnst, solltest Du alles vorbereiten, was Du für die Behandlung benötigst. Handschuhe Dermaroller-Reiniger Dermaroller Ein zum Behandlungsziel passendes steriles Microneedling-Serum mit steriler Spritze und Nadel für die Entnahme des Serums 2. Vorbereitung der Haut auf die Behandlung Um Infektionen zu vermeiden ist eine gründliche Reinigung der Haut unabdingbar. Reinigung der Haut von Make-up-Resten mit einer Reinigungsmilch (z.B. Basic Line Reinigungsmilch von Utsukusy), anschließend die Reste mit Wasser abnehmen. Tiefgehende Reinigung der Gesichtshaut mit der Bijin Gesichtsreinigungscreme, anschließend mit kaltem Wasser abspülen. Optional: Anwendung eines Fruchtsäurepeelings 3. Microneedling mit dem Dermaroller in Kombination mit einem Serum Nachdem Du die Nadel von der Spritze abgenommen hast, bringst Du das Microneedling-Serum auf die Haut auf und verteilst es. Behandle aber immer nur eine kleinere Hautpartie, also z.B. eine Wange. Bringe deshalb zunächst nur auf eine Wange das Microneedling-Serum auf und arbeite dies mit dem Microneedling-Dermaroller in die Haut ein. Behandle anschließen die andre Wange und so weiter. Diese Vorgehensweise ist notwendig, damit Dir das Serum nicht eintrocknet, sondern einen Film auf der Haut bildet, auf dem der Dermaroller angenehm gleitet. Gehe weiter so vor bis Du die gesamte Hautfläche, die Du behandeln möchtest, mit dem Dermaroller bearbeitet hast. 4. Abschluss der Behandlung Zum Abschluss der Behandlung empfehlen wir Dir eine sterile Gesichtsmaske. Du kannst dabei entscheiden, ob Du lieber eine Tuchmaske oder eine Creme-Maske ( Soothing Mask von Utsukusy Cosmetics) verwendest. Anschließend solltest Du unbedingt eine Sonnenschutzcreme mit LSF 50 auftragen, alternativ kannst Du auch die getönten Tagescremen mit LSF 50 von Utsukusy (CC Cream = hell, EE Cream = mittel, DD Cream = dunkel) verwenden, um eventuelle Rötungen der Haut zu kaschieren.    

27,90 €*
mccosmetics
mccosmetics Microneedling microroller
Microneedling Microroller von mccosmetics

28,90 €*

Dermaroller oder Dermapen - was ist besser für deine Haut?

Microneedling-Behandlungen mit einem Dermaroller oder einem Dermapen liegen voll im Trend. Aus diesem Grund ist es gut zu wissen, worin die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen und was die Vorteile bzw. Nachteile sind. Sowohl Dermaroller als auch Dermapen sind Geräte, die für Microneedling-Behandlungen verwendet werden. 


Beim Microneedling wird mit vielen winzig kleinen Nadeln winzig kleine Stichkanäle in die Haut gesetzt. Diese Mikroverletzungen der Haut regen die Durchblutung an, sorgen für die Bildung kleinster neuer Blutgefäße, die die Mikrozirkulation optimieren und verbessern die Wirkstoffaufnahme aus den verwendeten Microneedling-Seren. Darüber hinaus wird nicht nur die Bildung neuer Zellen, sondern auch die Produktion von körpereigener Hyaluronsäure, Kollagen und Elastin angeregt. 


Alle diese Prozesse führen dazu, dass mit Microneedling sowohl Anti-Aging-Behandlungen durchgeführt werden können als auch vielen Betroffenen mit Hauptproblemen wirkungsvoll geholfen werden kann.

Zu den Anwendungsbereichen von Microneedling zählen z.B.:

  • Fältchen und Falten
  • Fettige, ölige Haut
  • Fahle, leblose Haut
  • Schlaffe Haut
  • Dehnungsstreifen
  • Cellulite
  • Narben, insbesondere Aknenarben
  • Pigmentflecken
  • Photo-Aging
  • Große Poren
  • Rötungen
  • Haarausfall und vermindertes Haarwachstum
  • Verminderter Bartwuchs

 

Was ist ein Dermaroller und wie funktioniert er?

Wie bereits oben erwähnt, ist der Dermaroller ein Microneedling-Gerät bestehend aus einem Handgriff, an dessen Ende eine bewegliche Rolle auch Walze genannt sitzt. Auf dieser beweglichen Walze sind jede Menge winziger Nadeln mit derselben Länge angebracht.

Diese Walze wird mit dem Handgriff über die Haut gerollt, wobei die auf der Walze angebrachten Nadeln winzig kleine Stichkanäle in die Haut machen. Am besten kannst Du Dir das vorstellen, wenn Du Dir folgendes Bild eines Dermarollers ansiehst.

 

 Dermaroller oder Dermapen? Dies ist ein Dermaroller von mccosmetics

Dermaroller von mccosmetics

 

 

Was ist ein Dermapen und wie funktioniert er?

Der Dermapen dagegen ist ein elektrisches bzw. mit Akku oder Batterien betriebenes Microneedling-Gerät. Der Dermapen sieht wie ein übergroßer Stift aus, an dessen Ende ein kleiner Aufsatz angebracht werden kann. Diesen Ansatz nennt man Nadelkopf oder Nadelkissen. Der Nadelkopf ist in der Regel mit 12 oder 36 winzig kleinen Nadeln bestückt. Die Anzahl der Nadeln kann aber je nach Hersteller variieren. Zusätzlich zu den mit Nadeln bestückten Nadelköpfen gibt es noch sog. Nano-Nadelköpfe, die eher wie ein Stempel funktionieren. Aber dazu später mehr.

Durch den elektrischen Antrieb werden die im Nadelkopf sitzenden Nadeln auf und ab bewegt. Die Geschwindigkeit, mit der sich die Nadeln bewegen, lassen sich bei vielen Geräten einstellen. Ebenso lässt sich die Stichtiefe der Nadeln am Gerät einstellen.

 

Dermaroller oder Dermapen? Dies ist ein Dermapen von Utsukusy Cosmetics

 Enpitsu Dermapen von Utsukusy Cosmetics

 

Dermaroller vs. Dermapen – Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Was Dermaroller und Dermapen gemeinsam haben, ist natürlich dass beide Geräte bei Microneedling-Behandlungen verwendet werden, um mit ihnen Stichkanäle in der Haut zu erzeugen. Sie unterscheiden sich aber auch in vielerlei Hinsicht. Einige Aspekte wollen wir uns etwas genauer ansehen.

Hygiene und Reinigung

Das Thema Hygiene und möglichst steriles Arbeiten nehmen einen ganz wesentlichen Stellenwert bei Microneedling-Behandlungen ein. Dies gilt nicht nur für das verwendete Microneedling-Gerät, sondern für alle Prozesse und Abläufe und verwendeten Materialien wie z.B. sterile Microneedling-Seren.

Ein Dermaroller darf immer nur von derselben Person benutzt werden und muss vor und nach jeder Anwendung gründlich gereinigt und desinfiziert werden. Sehr gute Kenntnisse bezüglich Reinigungsschritte und die zu verwendenden Reinigungsmittel sind unabdingbar, wenn es durch die Benutzung von Dermarollern zu keiner Infektion kommen soll. Wenn Du das ganze Gesicht eventuell auch Hals und Dekolleté needeln willst, dann wirst Du nicht mit einem Dermaroller auskommen, da Du unterschiedliche Nadellängen benötigst.

Bei einem Dermapen dagegen ist dies viel einfacher und sicherer, denn der verwendete und somit kontaminierte Nadelkopf wird nach der Behandlung einfach entsorgt. Für jede Behandlung und für jede Person wird ein neuer steril verpackter Nadelkopf verwendet. Der Handgriff des Dermapen sollte dennoch vor und nach jeder Behandlung gereinigt und desinfiziert werden.

Stichtiefe

Die Stichtiefe der Nadeln sind bei jedem Dermaroller festgelegt, wodurch die Veränderung der Stichtiefe während einer Behandlung nur dadurch geändert werden kann, dass ein anderer Dermaroller mit entsprechender Nadellänge verwendet wird. Wenn Du nun für die empfindliche Haut um die Augen herum oder für die Lippen eine geringere Stichtiefe benötigst, musst Du einige Dermaroller zu Verfügung und einsatzbereit haben, um alle Regionen mit der richtigen Stichtiefe bearbeiten zu können.

Der Vorteil beim Dermapen ist hier ganz klar, dass die Stichtiefe variabel am Gerät eingestellt werden kann. Der Dermapen muss hierfür nicht einmal ausgeschaltet werden. Auch der verwendete Nadelkopf muss nicht gewechselt werden.

Anzahl der Stichkanäle

Die Anzahl sauber gesetzter Stichkanäle ist für den Behandlungserfolg natürlich von Bedeutung. Die Menge der Stichkanäle wird mit dem Dermaroller durch die Anzahl der Nadeln auf der Walze erzeugt und durch die Häufigkeit, mit der man über die behandelte Hautpartie rollt.

Ein guter Dermapen hingegen vollzieht mehrere Tausend Auf- und Ab-Bewegungen (Hübe) pro Minute. Bei vielen Geräten, wie auch beim Enpitsu Dermapen von Utsukusy Cosmetics ist die Geschwindigkeit über unterschiedliche Leistungsstufen einstellbar. Es ist offensichtlich, dass mit einem Dermapen zumindest in gleicher Zeit mehr Stichkanäle produziert werden können als mit einem Dermaroller.

Präzision der Stichkanäle

Durch die Rollbewegung mit der der Dermaroller über die Haut gerollt wird, kann es zu leichtem „Ausfransen“ der Stichkanäle kommen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Nadeln auf dem Dermaroller von schlechter Qualität sind oder der Dermaroller zu häufig benutzt und nicht gewechselt wurde.

Die Präzision der Stichkanäle ist beim Dermapen im Regelfall deutlich besser, da die Nadeln des Dermapens vertikal in die Haut eindringen. Für uns auch ein klares Plus für den Dermapen.

Einsatzbereiche

Wie bereits oben erwähnt, gibt es neben den Nadelköpfen mit 12er oder 36er Nadeln, auch sog. Nano-Nadelköpfe. Hierbei ist die Bezeichnung Nadelkopf irreführend, da es sich gar nicht um Nadeln handelt, sondern um eine Art „Stempel“, der an Stelle der Nadeln sitzt. Mit diesen Nano-Nadelköpfen können z.B. besonders empfindliche Hautareale im Bereich der Augen oder Lippen mit einem Dermapen behandelt werden. Dies ist gerade für noch unerfahrene Anwender sehr hilfreich, wobei die Wirkung nicht mit der bei der Verwendung von „richtigen“ Nadeln vergleichbar ist.

 

Nano-Nadelkopf für Enpitsu Dermapen von Utsukusy Cosmetics

Nano-Nadelkopf für Enpitsu Dermapen von Utsukusy Cosmetics

 

Die Nano-Nadelköpfe eignen sich trotzdem hervorragend, um Wirkstoffe in die Haut „einzuklopfen“. So kann z.B. die Intensität eines Peelings deutlich verstärkt werden, wenn die Peeling-Flüssigkeit in die Haut „eingeklopft“ wird. Dies soll aber nur als Hinweis für professionelle Anwender verstanden werden.

Diese Einsatzmöglichkeiten fehlen bei einem Dermaroller gänzlich.

Dagegen punktet der Dermaroller durch seine größere Auflagefläche bei der Behandlung von größeren Hautarealen wie es z.B. häufig bei der Cellulite-Behandlung mit Microneedling der Fall ist.

 

Fazit

Es wird deutlich, dass wir, obwohl wir Dermaroller und Dermapens verkaufen, dem Dermapen den Vorzug geben und dies nicht, weil er teurer ist, sondern weil es schlichtweg das bessere Microneedling-Gerät ist.